Advent und Weihnachten · Geschenke aus der Küche · Plätzchen

Feines Butterspritzgebäck – ganz einfach mit dem Spritzbeutel

20161203_083225

Wir haben heute richtiges Schmuddelwetter. Da macht es doch noch mehr Spaß in die Küche zu gehen und zu backen.

Ich habe ein sehr leckeres Spritzgebäck -Rezept für Euch. Ihr könnt sofort loslegen. Der Teig benötigt keine Kühlzeit und kann mit einem Spritzbeutel verarbeitet werden.

Ich wünsche Euch viel Spaß  und ein schönes 2. Adventswochenende .

Eure Tanja

Zutaten für 2 Bleche:

300 g weiche Süßrahmbutter

180 g Puderzucker

40 g Vanillezucker, selbstgemacht

2 Eiweiß

1 Prise Salz

400 g Mehl

 

Zubereitung:

  • Die weiche Butter ca 5 Minuten weißcremig schlagen (ich nehme dazu den Flexirührer)
  • Puderzucker, Vanillezucker und Eiweiß hinzufügen und weitere 5 Minuten auf hoher Stufe cremig rühren.
  • Das Mehl kurz unterrühren.
  • Mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle Plätzchen auf das mit Backpapier belegte Blech spritzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170 ° ca 12-14 Minuten backen.

Deko:

75 g Zartbitterkuvertüre

  • Die Kuvertüre fein hacken.
  • 50 g über dem heißen Wasserbad schmelzen.
  • Den Schmelztigel vom Topf nehmen und die restlichen 25 g Schokolade in der bereits geschmolzenen Schokolade schnmelzen.
  • Die Kuvertüre in eine Spritzbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Plätzchen mit der Schokolader verzieren.

20161201_182321

20161201_184054

20161201_191609

20161201_191632

Advertisements

4 Kommentare zu „Feines Butterspritzgebäck – ganz einfach mit dem Spritzbeutel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s