Allgemein · Brötchen · Frühstück

Unsere Lieblings-Bürlis

20161128_061821

Heute habe ich, trotz Adventszeit, kein weihnachtliches Rezept für Euch. Vielleicht habt Ihr ja mal Lust  eines unserer Lieblingsbrötchen-Rezepte zu backen. Sie sind lecker aromatisch und morgens, oder wann auch immer , schnell auf dem Tisch.

Der Teig wird am Vorabend/Vortag fertig zubereitet. Es ist auch kein Problem, den Teig sofort für 2 Tage vorzubereiten. Er wird im Kühlschrank gelagert.

Am Backtag nehmt Ihr den Teig aus dem Kühlschrank ,  schleift die Brötchen, bestreut sie mit einem Gemisch aus Roggen-und Kartoffelmehl und stempelt sie. Wer keinen Brötchenstempel hat, kann sie auch einschneiden. Ich mache das mit einer Rasierklinge .

Wer keinen Sauerteig zu Hause hat, kann auch ein Päckchen  fertigen Sauerteig als Aromageber verwenden.

Backt sie mal nach und berichtet, wie sie Euch geschmeckt haben.  Ich freue mich auf Eure Berichterstattung.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und gutes Gelingen.

Eure Tanja

 

Zutaten:

150 g Roggen oder Roggenvollkornmehl

500 g Buttermilch

20 g Hefe

15 g Backmalz

300 g Weizenmehl 550

300 g Dinkelmehl 630

3 Teel. Salz

80 g Anstellgut vom Sauerteig (alternativ 1 Päckchen Sauerteig von Seitenbacher)

 

Zubereitung:

  • Bei der Verwendung von Roggen diesen in der Getreidemühle, Thermomix o.ä. mahlen.
  • Buttermilch, Hefe und Backmalz lauwarm (37 Grad) erwärmen.
  • Weizenmehl, Dinkelmehl, Salz und Sauerteig hinzufügen und 5 Minuten kneten.
  • Den Teig über Nacht (man kann den Teig auch in doppelter Menge herstellen und an 2 aufeinander folgenden Tagen backen) in den Kühlschrank stellen.
  • Am Morgen aus dem Kühlschrank nehmen, ca 8 Brötchen schleifeen, 10 Minuten entspannen lassen, mit einem Gemisch aus Roggen- und Kartoffelmehl bestreuen, stempeln und auf der gestempelten Seite ca 50 – 60 Minuten ruhen lassen.
  • Brötchen umdrehen, auf das Blech/die Backfolie setzen, mit Wasser besprühen.
  • In den auf 270° (oder so heiß wie möglich) vorgeheizten Ofen einschiessen, den Ofen auf 240° runterschalten und ca 17 Minuten backen.
  • Sofort nach dem Backen erneut mit Wasser besprühen.

20161129_062014

20161128_061914

20161128_061859

20161129_183817

Advertisements

4 Kommentare zu „Unsere Lieblings-Bürlis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s