Backen · Kuchen · Torten

Pfirsich-Maracujatorte

20170224_05150520160904_08553320160124_0944488

Das Rezept für diese Maracujatorte habe ich von der Schwiegermutter einer lieben Freundin. Alles, was sie backt, ist immer wieder sehr lecker. Hatte schon viele Maracujatortenrezepte getestet, aber diese schmeckt uns am allerbesten. Ich nehme ein klein wenig mehr Sahne (800 statt 500 ml). So mögen wie sie am liebsten. Die Torte ist schnell gemacht und schmeckt zu jeder Jahreszeit. Ich dekoriere sie immer wieder anders, wie Ihr auf den Fotos sehen könnt. Lasst Eurer Phantasie freien Lauf. Ich freue mich auf Eure Fotos bei Instagram mit dem #tanjassuessundherzhaft.

LG Eure Tanja

Zutaten für den Boden:

50 g Butter

1 Eßlöffel Vanillezucker, selbstgemacht

1 Prise Salz

50 g Zucker

3 Eigelb

75 g Mehl

1 Teelöffel (Weinstein-) Backpulver

 

3 Eiweiß

120 g Zucker

100 g gehobelte Mandeln

 

Zutaten für die Füllung:

1 Dose Pfirsiche

800 g Sahne

1 Teel. Vanilleextrakt

10 Teel. San Apart

 

Zutaten für die Deko:

1/4 ltr. Mango-Maracuja-Saft

1 Päckchen Dr. Oetker Vanillesoße OHNE Kochen

evtl. etwas Sahne für die Deko

evtl. weitere Pfirsiche zum Dekorieren

 

Zubereitung:

  • Backofen auf 180° vorheizen.
  • Butter,,Vanillezucker, Salz und Zucker ca 5 Minuten weisscremig schlagen. Entweder in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät.
  • Eigelbe bei laufender Küchenmaschine einzeln unterrühren.
  • Mehl und Backpulver ganz kurz unterrühren.
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Glatt streichen.
  • Eiweiß in einer sauberen Schüssel steif schlagen.
  • Zucker bei laufender Maschine einrieseln lassen und weitere 2-3 Minuten schlagen.
  • Die Eiweißmasse auf dem Rührteigboden verteilen.
  • Die Mandeln aufstreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca 15 – 20 Minuten backen. Ggf zum Ende hin mit Backpapier abdecken.
  • Vollständig auskühlen lassen. Gerne auch über Nacht,
  • Die Sahne in eine eiskalten Schüssel (so machte es meine Oma schon) füllen und steif schlagen. Dabei zunächst den Zucker und dann das San Apart einrieseln lassen.
  • Evtl etwas Sahne in einen Spritzbeutel füllen und beiseite legen.
  • Die abgetropften und in kleine Stücke geschnittenen Pfirsiche unter die Sahne heben.
  • Die Sahne entweder kuppelförmig oder mit Hilfe eines Tortenringes auf dem Boden verteilen
  • Das Vanillesoßenpulver in den Saft geben und ca 1 Minute mit dem Handrührgerät aufschlagen.
  • Den Saft auf der Torte verteilen.
  • Nach Wunsch mit Sahnetuffs und evtl. weiteren Früchten dekorieren.

Guten Appetit!

img_20160124_132204

 

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Pfirsich-Maracujatorte

  1. Hallo liebe Tanja:),
    das ist ein sehr schönes und schnelles Rezept. Genau das richtige für den Frühling und auch den Sommer*_*.Danke, das Du dir für uns immer soviel Mühe machst.Da sieht man auch, das du mit sehr viel herz dabei bist.Sonntag:*♥en schönen Sonntag

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Nancy,
      ich Danke Dir😚 Freue mich, dass Dir meine Rezepte so gut gefallen. Heute gab es auch was Leckeres. Ein etwas anderer Käsekuchen. Versuche, ihn nächste Woche auf den Blog zu bringen. Ich glaube der ist was für Dich. LG Tanja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s