Backen · Blogevent · Kuchen · Torten

Toffifee-Torte

Christin, vom Blog „Ofengeflüster backen & mehr“ , feiert ihren 2. Bloggeburtstag. Wer mich kennt, der weiß, dass ich gerne feiere. Aus diesem Grunde habe auch ich einen Geburtstagskuchen für Christin gebacken. Die Toffifee-Torte. Wir lieben sie. Immer wieder wird sie bereits seit Jahren zu allen möglichen Festen gebacken.

Liebe Christin, ich gratuliere Dir recht herzlich zu Deinem 2. Bloggeburtstag. Mögen noch viele Bloggeburtstage folgen und Du noch viele kreative Ideen haben. Vielen Dank für dieses tolle Blogevent.

Allen anderen wünsche ich auch viel Spaß beim Nachbacken und späteren Vernaschen der Torte.

Liebe Grüße Eure Tanja

Ofengeflüster Gewinnspiel - Bloggeburtstag 2 Jahre

 

Zutaten für drei dünne Böden mit 20 cm Durchmesser:

200 g (gemahlene Haselnüsse)

125 g weiche, zimmerwarme Butter

4 Eier

100 g Zucker

1 Teel.öffel Vanilleextrakt

1 Prise Salz

1 Teelöffel Backpulver

Zutaten für die Füllung:

25 eiskalte Toffifee (ich friede sie m Tage der Tortenzubereitung ein)

1000 g Sahne

12 Teelöffel San Apart

Zutaten für die Deko:

Toffifee Anzahl nach Wunsch

ca 50 g gehobelte Haselnüsse

Zubereitung der Böden:

  • Den Backofen auf 180° vorheizen.
  • Haselnüsse im Mixer oder Thermomix fein mahlen (TM 5 Sekunden/ Stufe 10)
  • Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Salz in eine Rührschüssel oder Küchenmaschine geben und ca 8  Minuten cremig rühren. Eier währenddessen einzeln hinzufügen.
  • Gemahlene Haselnüsse und Backpulver kurz unterrühren.
  • Drei flache 20 cm Formen (meine gibt es diese Woche wieder bei Tchibo zu kaufen) mit Backtrennmittel, Backtrennspray odeer Butter und Mehl fetten.
  • Den Teig gleichmäßig auf  alle 3 Formen verteilen und glatt streichen.
  • Im Backofen ca 15 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Alternativ kann man die gesamte Teigmenge auch in einer 20 cm Springform backen. Die Backzeit verlängert sich entsprechend.
  • Die Böden nach dem Backen aus der Form lösen und abkühlen lassen. Gerne auch über Nacht.

Füllen der Torte:

  • Die eiskalten Toffifee in einem Mixer oder Thermomix geben und aauf Stufe 10 ca 5-7 Sekunden pulverisieren.
  • Die Sahne in eine Rührschüssel oder Küchenmaschine füllen und steif schlagen. San Apart dabei einrieseln lassen.
  • Die gemehlenen Toffifee unter die Sahne heben.
  • Um den untersten Boden einen Tortenring stellen.
  • 1/4 der Toffifee Sahne auf den untersten Boden streichen.
  • Den 2. Boden darauf legen.
  • Jetzt ein weiteres Viertel der Creme auf den 2. Boden streichen und mit dem 3. Boden abdecken.
  • Die Torte ca 1/2 bis 1 Stunde kühlen.
  • Tortenring entfernen.
  • Einen Teil der Toffifee Sahne in einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle füllen.
  • Mit der restlichen Creme die Torte rundherum glatt einstreichen.
  • Die Torte mit Toffifee-Sahne-Tuffs dekorieren.
  • Am äusseren Rand und in der Mitte der Torte Haselnussblättchen anbringen.
  • Toffifees aus die Sahnetuffs setzen. Das sollte allerdings erst kurz vor dem Servieren gemacht werden. Auf der Sahne lösen sich die Toffifee sonst auf und hinterlassen unschöne Flecken auf der Torte.

Guten Appetit!

 

 

 

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Toffifee-Torte

  1. Hallo liebe Tanja,
    was für eine super Toffifee Torte du da hingezaubert hast.Sieht wunderschön und sehr lecker aus♥_♥.Frage, kann ich diese Backformen auch zum Brotbacken nehmen? LG:*♥

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s