Aufstriche · Brunch · herzhaft · Party · Snacks

Bärlauchpesto und Tomaten-Bärlauch-Pesto

 

Ich liebe Bärlauch. In den vergangenen  Jahren  war ich den Bärlauch sammeln. Dieses Jahr habe ich es zeitlich nicht geschafft. Meine Bärlauch stelle liegt ca 45 Autoritäten entfernt. Mittlerweile  bekommt man Bärlauch ja auch in vielen Geschäften unauffällig den Wochenmärkten gibt es ihn auch.

Es gibt nichts besseres  als ein leckeres Bärlauchpesto. Egal ob man es zu Pasta serviert, auf ein frischgebackenes Brot streicht, zu Grillfleisch serviert oder auch zum Verfeinern von Dips oder Brotteigen verwendet. Immer wieder ein Genuss.

Ich habe mein Pesto im Thermomix zubereitet. Die Zubereitung funktioniert aber auch in jedem anderen Zerkleiner oder mit dem Pürierstab.

Wenn das Pesto mit Olivenöl luftdicht abgedeckt wird, ist es mehrere Monate haltbar. Die Gläser und Schraubdeckel koche ich in einem Topf mit Wasser mehrere Minuten um die Gläser so zu sterilisieren.

Ich habe neben der klassischen Variante noch eine Variante mit getrockneten Tomaten zubereitet. Entscheidet selber, welches Euer Favorit ist.

Liebe Grüße  Eure Tanja

 

Bärlauch-Pesto

Zutaten:

50 g geröstete Pinienkerne

50 g Parmesan

10 g Kräutersalz

100 g Bärlauch

100 g Olivenöl

Zubereitung:

  • Den Bärlauch waschen und die Stiele entfernen.
  • Die Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne rösten.
  • Alle Zutaten in den Thermomix  oder einen anderen Mixer füllen und 20 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
  • Anschließend  5 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern.
  • In sterilisierte Gläser füllen, mit Olivenöl  abdecken, verschliessen und kühl lagern.
  • Fertig😊

 

Tomaten-Bärlauch-Pesto

Zutaten:

100 g geröstete Pinienkerne

150 g getrocknete Tomaten  in  Öl

150 g Bärlauch

50 g Parmesan

1 Eßlöffel  Tomatenmark

200 ml Olivenöl

20 g Kräutersalz

5 Umdrehungen aus der Pfeffermühle

Zubereitung:

  • Den Bärlauch  waschen und die Stiele entfernen.
  • Die Tomaten abtropfen lassen.
  • Die Pinienkerne  in einer Pfanne ohne Öl rösten.
  • Alle Zutaten in den Thermomix  füllen und 20 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Den Spatel zu Hilfe nehmen. Anschließend weitere 5 Sekunden/ Stufe 10 zerkleinern.
  • In sterilisierte Gläser  füllen, mit Olivenöl  abdecken, verschließen  und kühl lagern.
  • Fertig😊

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Bärlauchpesto und Tomaten-Bärlauch-Pesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s