Aufstriche · Brunch · Frühstück · Party

Bärlauchbutter

 

Die Bärlauchzeit ist in vollem Gange. Bevor sie zu Ende ist lege ich mir immer einen Vorrat an Bärlauchbutter zu. Man kann sie sehr gut einfrieren und hat sie während der Grillsaison schnell verfügbar.

Ich bereite sie im Thermomix zu. Funktioniert aber auch super mit einem Handrührgerät. Allerdings sollte die Butter weich sein und Zimmertemperatur haben. So lässt sie sich besser verarbeiten.

Zutaten:

500 g Süßrahmbutter, zimmerwarm

150 g Bärlauch

4 Teel. Senf (mild)

1 Teelöffel Curry

2-3 Eßlöffel Zitronensaft

2-3 Teelöffel Kräutersalz

10 Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  • Bärlauch mit dem Messer fein schneiden.
  • Butter und Gewürze in den Thermomix geben, Bärlauch ebenfalls.
  • Auf Stufe 5 verrühren, Spatel zu Hilfe nehmen.
  • Ich rolle die Bärlauchbutter, wickele sie in Backpapier, gebe die Bärlauchbutterrollen in einen Behälter mit Deckel und friere sie ein.

Guten Appetit!

Advertisements

2 Kommentare zu „Bärlauchbutter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s