Backen · Kuchen

Käsekuchen mit Schokoboden und Chocolate Chunks

Hier kommt mal wieder ein Käsekuchen. Wie viele von Euch wissen, liebe ich Käsekuchen in jeder Variation.

Diesen Käsekuchen mit leckerem Schokoboden backe ich in einer Springform in Backblechgröße. Verwendet Ihr eine 26er Springform, wird der Kuchen höher. Die Garzeit verlängert sich dann auf ca 70-75 Minuten. Habe den Kuchen auch schon in Muffinförmchen gebacken. Ihr seht, dieser Käsekuchen kann in jeder Form gebacken werden.

Im Kühlschrank gelagert, hält er sich einige Tage ohne Qualitätsverlust.

Ansonsten sofort essen oder auch an nette Kollegen verteilen.

Wie immer wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachbacken.

Liebe Grüße

Eure Tanja

Zutaten für die Käsekuchenmasse:

500 g Sahnequark 20%

250 g Sahne

160 g Zucker

2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Prise Salz

90 g geschmacksneutrales Öl

3 Eier

50 g Maisstärke

Zutaten für den Schokoteig:

3 Eier

140 g Zucker

1 Prise Salz

50 ml Öl

50 ml Milch

50 g geschmolzene Edelbitterschokolade

125 g Mehl

10 g Backkakao (ich nehme schwach entölten)

70 g Chocolate Chunks „Zartbitter“ oder gehackte Schokolade nach Wahl

10 g (Weinstein-)Backpulver

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 170° vorheizen.
  • Alle Käsekuchenzutaten in eine Schüssel oder Küchenmaschine geben und verrühren.
  • Zur Seite stellen.
  • Für den Schokoteig Eier, Zucker und Salz auf höchster Stufe (Handrührgerät oder Küchenmaschine)10 Minuten cremig schlagen.
  • Auf niedrigste Stufe runterschalten, Milch, Öl und lauwarme Schokolade einlaufen lassen.
  • Mehl, Kakao und Backpulver darübersieben und zusammen mit den Chocolate Chunks unterheben.
  • Eine entsprechende Backform (siehe oben) am Boden und Rand mit Backpapier auslegen.
  • Die Hälfte des Schokoteiges einfüllen.
  • Die Käsekuchenmasse über einen Löffel auf den Teig laufen lassen.
  • Dann den restlichen Schokoteig darauf verteilen.
  • Backzeit ca 40 Minuten wenn man ein Backblech in Springformgröße verwendet
  • Ca 70-75 Minuten bei einer Springform mit ca 26 cm Durchmesser
  • Ca 20-30 Minuten bei Muffinförmchen.
  • Nach dem Erkalten mit Puderzucker oder „Süßem Schnee“ bestäuben.

Guten Appetit!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s