Aufstriche · Brunch · Fingerfood · Frühstück · herzhaft · Party · Snacks

Paprika-Cashew Aufstrich/Dip

 

Leckere Aufstriche werden bei uns immer gerne gegessen. Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich diesen schon zubereitet habe. Durch die Cashewkerne hat dieser Aufstrich „Biss“ und ist mal wieder ein wenig anders. Man kann ihn mild, so wie ich in diesem Fall, zubereiten oder auch schärfer abschmecken. Evtl. auch scharfen Ajvar verwenden statt milden. Eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Ich arbeite mit dem Thermomix. Allerdings könnt Ihr jeden Mixer verwenden. Bei der Zubereitung ohne Mixer solltet Ihr die Cashewkerne und die Paprika ganz fein hacken und im Anschluss mit allen weiteren Zutaten verrühren.

Lasst Euch den Aufstrich schmecken. PassendeBrotrezepte findet Ihr unter Rezepte A-Z oder in der Kategorie Brot oder Brötchen.

Liebe Grüße Eure Tanja

Zutaten:

1 Dose Cashewkerne, gesalzen

1 rote Paprikaschote

300 g Frischkäse

200 g Schmand oder Crème fraîche

2 gehäufte Teelöffel Ajvar, mild

10 Umdrehungen aus der Salzmühle

15 Umdrehungen aus der Pfeffermühle

optional frische Kräuter nach Saison#

Zubereitung:

  • Paprika putzen und in 4 Stücke teilen, diese nochmals zerteilen.
  • Zusammen mit den Cashewkernen in den Thermomix geben.
  • 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  • Frischkäse, Schmand oder Crème fraîche, Ajwar, Salz und Pfeffer hinzufügen und ca 30 Sekunden auf Stufe 2 vermischen.
  • Ggf nochmal abschmecken.
  • Umfüllen, fertig.

Guten Appetit!

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Paprika-Cashew Aufstrich/Dip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s