Backen · Kuchen

New York Cheesecake – schnell gemacht, ohne Wasserbad

Mit diesem Cheesecake hat eine liebe Kollegin uns schon oft verwöhnt. Für Käsekuchen lasse ich alles andere stehen. Sie backt ihn immer in einer großen (28cm) Käsekuchen-Springform. Dann wird der Kuchen nicht so hoch, man kann ohne Problem auch mal 16 Stücke daraus schneiden. Nehmt Ihr eine 26er Form wird der Kuchen entsprechend höher.

Von mir bekommt Ihr auch noch die Angaben für eine 20er Springform. Der Kuchen wird in der 20er schön hoch. Hier bitte auf jeden Fall am Rand der Springform einen Backpapierstreifen hochstellen um die Form ein klein wenig zu erhöhen. Ansonsten könnte es knapp werden.

Lasst ihn Euch schmecken.

Liebe Grüße Eure Tanja

Zutaten für den Teig für eine 20er Springform (28er Käsekuchenform/26 er Springform in Klammern):

150 g (250 g) Mehl

40 g (60 g) Zucker

1 Teel. (1 1/2 Teel.) Vanilleextrakt

1 Prise Salz

70 g (120 g) kalte Butter

1 Ei (1 Ei)

Zutaten für die Füllung:

420 g (700 g ) Doppelrahmfrischkäse

110 g (175 g) Zucker

1 Teel. (1 1/2 Teel.) Vanilleextrakt

1 Prise Salz

abgeriebene Schale 1/2 – 1 Bio-Zitrone (ganz nach Geschmack)

4 (6) Eier

200 g (400 g) saure Sahne

2 1/2 Eßl. (4 Eßl.) Mehl

65 g (50g) Sahne (Das ist kein Schreibfehler, hängt mit der Gesamtmenge Sahne/saure Sahne zusammen)

 

Für die Deko:

Puderzucker oder „Süßer Schnee“

 

Zubereitung:

  • Alle Teigzutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verkneten (im Thermomix auf Stufe 5 bis der Teig krümelig ist).
  • Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  • Die entsprechende Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
  • Den Rand leicht einfetten und einen ackpapierstreifen, der höher als die Form ist, gegen den Rand stellen. Durch das fett am Rand haftet das Backpapier an der Form.
  • 2/3 des Teiges auf dem Springformboden verteilen, aus dem Rest einen Rand formen.
  • Die Springform ca 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Den Backofen auf 200° vorheizen.
  • Im Backofen auf der mittleren Schiene ca 10 Minuten backen, Springform aus dem Ofen nehmen.
  • Ofen auf 225° hochschalten.
  • Für die Füllung den Frischkäse mit Zucker, Vanilleextrakt, Salz und Zitronenschale verrühren.
  • Eier trennen.
  • Eigelbe und saure Sahne nacheinander unter die Frischkäsemasse rühren.
  • Mehl und Sahne ebenfalls unterrühren.
  • Eiweiß mit einer weiteren Prise Salz in einer sauberen, fettfreien Schüssel in ca 8-10 Minuten steif schalgen.
  • Vorsichtig unter die Käsecreme heben.
  • Die Füllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen.
  • In den Ofen geben und ca 15 Minuten bei 225° backen.
  • Den Ofen auf 120° runterschalten und weitere 50 Minuten backen.
  • Evtl. mit Backpapier abdecken.
  • Bei geöfnneter Tür im Ofen auskühlen lassen.
  • Mit Puderzucker oder „Süßem Schnee“ bestäuben und servieren.

Guten Appetit!

 

 

Advertisements

10 Kommentare zu „New York Cheesecake – schnell gemacht, ohne Wasserbad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s