Dessert · Frühstück

Joghurtbombe – einfach und lecker

Duygu vom Youtube Kanal Cookbakery hat mich vor kurzem mit ihrem Video an die Joghurtbombe erinnert. Vor ein paar Jahren war sie bereits einmal der Renner im Netz und ich habe sie gerne meinen Gästen serviert.  Irgendwie war sie leider in Vergessenheit geraten. Jetzt hatten wir wieder liebe Gäste und somit auch die Gelegenheit die Joghurtbombe  zu servieren. Unseren Gästen hat sie sehr gut geschmeckt und ich wurde nach dem Rezept gefragt.

Sie ist superschnell hergestellt und muss zwingend bereits am Vortag zubereitet werden, da sie über Nacht abtropfen und so ihre schöne Konsistenz erhält.

Am liebsten esse ich sie mit frischen Beeren und einer Erdbeersauce. Im Winter aber auch super lecker mit roter oder auch grüner Grütze.  Alles was gefällt kann man dazu servieren.

Viel Spaß mit dem Rezept.

Liebe Grüße Eure Tanja

Zutaten für die Bombe:

800 g griechischer Joghurt  ( oder auch jeder andere Joghurt nach Geschmack)

600 ml Sahne

120 g Zucker

2-3 Teel. Vanilleextrakt

Zutaten  für die Erdbeersauce:

400 g (gefrorene) Erdbeeren

20 g Zitronensaft

100 g Zucker

Für die Deko:

Nach Wunsch

Ich hatte:

500 g Erdbeeren

200 g Himbeeren

200 g Heidelbeeren

250 g Aprikosen

2 Kiwi Gold

Zubereitung  der Joghurtbombe  am Vortag:

  • Joghurt, Zucker  und  Vanilleextrakt  in einer Schüssel  mit  dem Schneebesen  verrühren.
  • Sahne mit dem Handrührgerät  oder in der Küchenmaschine steif schlagen.
  • Unter die Joghurt Masse heben.
  • Ein Sieb in eine Schüssel stellen.
  • Das Sieb mit einem sauberen Mulltuch oder Küchentuch auslegen. Das Tuch darf nicht nach Weichspüler oder ähnlichem riechen.
  • Die Masse in das Sieb, auf das Mulltuch geben.
  • Das Sieb mit einem Deckel verschliessen und in den Kühlschrank  stellen.

Zubereitung  der Erdbeersauce ( gerne auch am Vortag)

  • Erdbeeren pürieren ( Im Thermomix  können die Erdbeeren  auch gefroren verarbeitet werden, 5 Sekunden/Stufe 7)
  • GGf am Mixtopf Rand mit einem Spatel runterschieben. 
  • Zucker und Zitronensaft hinzufügen und in einem Topf auf dem Herd erwärmen.  Nicht kochen! ( Thermomix  7 -8 Minuten 80 Grad Stufe 2,5)
  • Umfüllen und kühlen.

Fertigstellung:

  • Die Joghurtbombe  auf eine Platte  stürzen.
  • Erdbeersauce darum verteilen. Ein wenig auf die Mitte der Bombe geben.
  • Die gewaschenen und geputzten Früchte um die Joghurtbombe  dekorieren.

Guten Appetit!

Advertisements

2 Kommentare zu „Joghurtbombe – einfach und lecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s