Backen · Cupcakes · Dessert · Fingerfood · Geschenke aus der Küche · Kuchen · Mini-Muffin

Mini-Zitronen-Cupcakes – klein aber oho

Wie versprochen kommt hier das passende Rezept für den Zitronensirup.

Leckere Zitronen-Cupcakes im Mini-Format. Super geeignet um sie mitzunehmen. Aus der angegebenen Teig- und Frostingmenge bekommt man insgesamt 48 Mini-Cupcakes.Ich habe sie für meine Kollegen gebacken, bei denen sie sehr gut angekommen sind.

Durch den Frischkäse und die Zitronennote schmeckt das Frosting herrlich frisch.

Die Muffins werden mit Zitronensirup getränkt und sind so herrlich saftig.

Wer mag, kann wie ich, einen Teil des Frostings einfärben. So bekommt man schöne, zweifarige Cupcakes.

Ich bin schon gespannt, wie sie Euch schmecken.

Liebe Grüße Eure Tanja

Zutaten für die Muffins (2 x 24 Stück):

90 g Weizenmehl

90 g Maisstärke

180 g Zucker

1 Prise Salz

10 g (Weinstein-) Backpulver

2 Eier

90 g geschmacksneutrales Öl

90 g Mineralwasser mit Kohlensäure oder Zitronenlimonade

25 g Zitronensaft

Abrieb einer Bio-Zitrone

Zutaten für das Frosting:

200 g zimmrwarme Butter

Abrieb einer Bio-Zitrone

40 g Zitronensirup

180 g Puderzucker

200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

evtl. gelbe Leensmittelfarbpaste

Zum Tränken der Muffins:

30-40 g Zitronensirup

Zubereitung der Muffins:

  • Den Backofen auf 180° vorheizen.
  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel oder Küchenmaschine geben und in ca 20 Sekunden af mittlerer Stufe verrühren (Thermomix 15 Sekunden/Stufe 4).
  • Die Muffinbleche mit Papierförmchen auslegen.
  • Den Teig auf 48 Förmchen verteilen und ca 10 – 15 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe.
  • Vollständig erkalten lassen.

Tränken der Muffins:

  • Die Muffins mit Hilfe eines Silikonpinsels mit dem Zitronensirup tränken.

Fertigstellung der Cupcakes:

  • Butter, Zitronensirup und Abrieb der Zitronenschale in eine Rührschüssel oder Küchenmaschine geben und auf hoher Stufe ca 5 Minuten hellcremig aufschlagen.
  • Puderzucker hinzufügen und weitere 5 Minuten rühren, bis der Zucker vollständig gelöst ist.
  • Den Frischkäse ganz kurz unter die Butter-Zucker-Masse rühren.
  • Einen teil des Frostings, wenn gewünscht, mit gelber Farbpaste einfärben.
  • Einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle in die Hand nehmen.
  • Das farbige Frosting rundherum an den Rand des Spritzbeutels streichen.
  • Das weiße Frosting in die Mitte des Spritzbeutels füllen.
  • Das Frosting aufspritzen und bis zum Verzehr kühlen.

Guten Appetit!

Advertisements

2 Kommentare zu „Mini-Zitronen-Cupcakes – klein aber oho

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s