Aus dem Ofen · Backen · Backen herzhaft · Fingerfood · herzhaft · Livieto Madre · Party · Snacks

Unser Lieblings-Pizzateig – am besten 2 Tage vorher zubereiten

 

Der beste Pizzateig ist, unserer Meinung nach,  immer der, der mehrere Tage vorher zubereitet wird und einige Tage im Kühlschrank  ruhen kann. So kann er das charakteristische Aroma entwickeln.

Natürlich  hat man nicht immer die Zeit um sein Pizza backen vorzuplanen.  Deshalb stelle ich Euch demnächst auch ein schnelles Pizzateig Rezept vor.  Aber mit der Zeit lernt man es, langfristig zu planen.

Wer einmal den leckeren, aromatischen  Geschmack kennengelernt hat, vergisst nicht mehr, seinen Pizzateig anzusetzen.

Falls Ihr Besuch bekommt, könnt Ihr die Pizzen ohne Probleme längere Zeit vorher ausrollen und nur noch belegen, wenn Euer Besuch da ist.

Rezepte für Pizzasauce  und Pizzagewürz habe ich Euch ja bereits vorgestellt.

Ich wünsche Euch  viel  Spaß  beim  Pizza backen.

Liebe Grüße  Eure Tanja

Zutaten für 6 runde Pizzen oder 3 Bleche:

500 g lauwarmes Wasser

20 g Hefe/ bei Verwendung  von Livieto Madre 10 g Hefe

1 Teel. Zucker

250 g Livieto Madre  ( optional, wer keinen hat, lässt ihn ersatzlos weg)

950 g Mehl (Pizza Mehl Type 00 oder 425)

20 g Salz

30 g Olivenöl

Zubereitung:

  • Wasser, Hefe und Zucker mit einem Schneebesen  verrühren.
  • Alle weiteren  Zutaten hinzufügen  und in einer Küchenmaschine auf 2. Stufe ca 10 Minuten kneten.  Natürlich  könnt Ihr auch mit dem Handrührgerät  oder von Hand kneten, an den Knetzeiten würde ich nichts verändern.
  • Den Teig in eine ausreichend große  Schüssel  mit Deckel  füllen und verschließen.
  • Ca 30 Minuten stehen lassen. Von Hand noch einmal kurz zusammenkleben und erneut verschließen.
  • Im Kühlschrank  möglichst 2 Tage ruhen lassen. Dann ist der Teig perfekt.

Habe ihn auch schon nach 1 oder 3 Tagen verarbeitet. Alles kein Problem. Am besten ist er nach 2 -3 Tagen.

Den Teig wie gewünscht ausrollen.

Den Ofen mit Backblech auf der höchst möglichen Temperatur vorheizen.  Gerne 270 -320 Grad, auf jeden Fall die für Euren Herd höchste Temperatur.

Die fertig belegte Pizza auf das heisse Backblech  oder auch den Backstein/ Pizzastein legen und backen.

Je nach Ofen und Temperatur 10 -20 Minuten, Ihr seht ja, wann die Pizza für Euch perfekt ist.

 

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Unser Lieblings-Pizzateig – am besten 2 Tage vorher zubereiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s