Aufstriche · Brunch · herzhaft · vegetarisch · Weight Watchers

Skyr-Tzazikki – perfekt für alle WWler

Immer wieder kommt in diversen Gruppen die Frage auf, wie man ein punktefreundliches Tzazikki zubereitet.

Die Antwort ist Skyr.

Wir lieben dieses Tzazikki.

Ob zu Gyros, einfach zu Brot, zu Falafeln nach dem Rezept von Klaudia BakingLove oder den Kichererbsen-Spinat Bratlingen von Jankes Soulfood (111 Genießerrezepte bei Rheuma). Immer perfekt.

Extrem eiweißrein und punktearm. Die ganze Schüssel (ca 1kg) hat nur 1 SP Your Way.

Und es ist so schnell gemacht.

Liebe Grüße

Eure Tanja

 

Zutaten:

1 kg Skyr

1-2 Knoblauchzehen, gepresst

1 Teel. Olivenöl

1 Eßl. hellen Balsamico

1 Teel. Kräutersalz

Pfeffer

1 Teel. Xucker light oder auch Zucker (den müsst Ihr allerdings berechnen)

1 Salatgurke, geschält und entkernt.

Zubereitung:

  • Die Gurke schälen, die Kerne entfernen und raspeln.
  • In ein Sieb geben, mit Salz bestreuen und abtropfen lassen. Gerne auch über Stunden. So wird der Gurke Wasser entzogen und das Tzazikki behält seine schöne Konsistenz und wird nicht verwässert.
  • Skyr in eine Schüssel füllen.
  • Knobi, Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen und verrühren.
  • Gurken unterrühren und abschmecken.

Guten Appetit!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s